Elastizität, Flexibilität, Viskoelastizität

Diese Begriffe spielen vor allem bei Verpackungen eine Rolle, aber auch in der Bedruckstoffverarbeitung (Aufschlagverhalten, gerundete Buchrücken). Neben der Biegesteifigkeit des Basismaterials hat auch der Klebstoff einen wesentlichen Einfluss. Vor allem bei Kunststoffverpackungen spielt die Viskoelastizität eine große Rolle („Kriechen″), z. T. wird sie bei Stretch- und Schrumpffolien gezielt beeinflusst. Neben Zugprüfungen kommen zur Beurteilung auch oszillierende Messungen am Rotationsviskosimeter zum Einsatz, damit lässt sich auch die Spritz- bzw. Nebelneigung von Druckfarben vorhersagen.