Problemberatung Druck- und Verpackungsmaterialien

Trotz regelmäßiger Fortbildung werden sich Problemfälle auch künftig nicht vermeiden lassen. Die folgenden Beispiele zeigen, dass es dabei häufig nicht um die Suche der Nadel im Heuhaufen, sondern zunächst um die Auswahl des richtigen Heuhaufens geht. Deshalb bietet Ihnen Prof. Sobek Materials eine rasche und zielführende Problemberatung an.

Im Folgenden werden einige typische Werkstoffprobleme aus der Druck- und Verpackungsbranche mit möglichen Ursachen und Lösungsmöglichkeiten vorgestellt.

Nachstehende Tabelle gibt Hinweise zu problembezogenen Mess- und Prüfmöglichkeiten und soll Ihnen bei der Auswahl geeigneter Methoden helfen. Bei der Vermittlung kostengünstiger Anbieter sind wir gern behilflich.

Messung Farbmetrik Sensorik opt. Dichte Lampenleistung Benetzbarkeit US-Penetration Feuchte Nassdehnung Luftdurchläss. Zugversuch Biegesteifigkeit TSO-Winkel Viskosimeter therm. Analyse WDD Tenaxtest
Messung Tabellenkopf: Messung, Farbmetrik, Sensorik, optische Dichte, Lampenleistung, Benetzbarkeit, US-Penetration, Feuchte, Nassdehnung, Luftdurchlässigkeit, Zugversuch, Biegesteifigkeit, TSO-Winkel, Viskosimeter, therm. Analyse, WDD, Tenaxtest
Farbwiedergabe ja ja ja
Durchscheinen, Durchschlagen ja
Mottling ja ja ja
UV-Härtung ja
Farbübertragung ja ja
Verträglichkeit/Haftung ja ja
Verklebbarkeit ja ja ja
Festigkeit ja
(Visko-) Elastizität ja ja ja ja
Rillbarkeit ja ja ja
Wölbneigung ja ja ja
statische Aufladung
ja ja
Polarität
Polymerzusammensetzung
ja
Permeation/Migration
ja ja ja ja